AGBs

Mit einer Kursbuchung bei Flaplab.org akzeptieren Sie automatisch unsere AGBs. Sie können diese auf unserer Homepage jederzeit nachlesen.

Wir setzen prinzipiell voraus, daß Sie den Inhalt dieser AGBs bei Buchung und bei Einzahlung auch vollständig inhaltlich verstanden haben.

Wir bieten unsere Kurse ausschließlich medizinischem Fachpersonal an. Sie müßen bei Kursanmeldung bereits approbierter Arzt in Weiterbildung oder Facharzt sein.

Sie arbeiten während des Kurses mit humanen Frischpräparaten. Also Vorsicht! Stellen Sie sicher, dass Sie sich jederzeit mit geeigneter Schutzkleidung (Körper, Augen, Hände) schützen. Wir übernehmen keinerlei Haftung für beruflichen und private Folgeschäden, welche durch in Kontakttreten mit diesen Humanpräparaten entstehen könnten wie z.B.: Infektionen, Krankenstände, Arbeitsunfähigkeit, Berufsverbot, Verdienstausfälle oder sondergleichen.

Es ist im Kursraum absolut verboten zu fotografieren, zu filmen oder generell Mobiltelefone zu benutzen. Bitte berücksichtigen Sie die Privatsphäre der Spender und das geistige Eigentum der Kursveranstalter.

Sie erhalten nach Anmeldung eine Rechnung. Diese beinhaltet momentan keine Umsatzsteuer, da wir nach §19 UStG Kleinunternehmer sind. Falls sich das gegebenenfalls ändern sollte, behalten wir uns vor die fehlende USt von 19% des Kurspreises maximal 6 Monate im Nachhinein ab Datum des Rechnungseingangs auf unser Konto nachzufordern.

Nur der Eingang der Kursgebühr auf unser Konto garantiert Ihnen eine Platzzusage. Die Einzahlung auf unser Konto wiederum gilt für uns als Ihre verbindliche Zusage zum jeweiligen Kurs. Ein Nichterscheinen beim Kurs entbindet Sie daher nicht von der Zahlungspflicht.

Kursabmeldungen durch Sie: Noch nicht eingezahlte Kursanmeldungen können jederzeit abgesagt werden. Falls Sie bereits eingezahlt haben brauche wir bitte rechtzeitig und mindestens 6 Wochen vor Beginn des jeweilig geplanten Kurses eine schriftliche Abmeldung! Eine Email dazu reicht nicht aus. Die Stornogebühr beträgt dann 50% der Kursgebühr. Sofern Sie sich kurzfristiger als 6 Wochen vor Kursbeginn bei uns abmelden. behalten wir 100% der Kursgebühr ein. 

Denken Sie bitte rechtzeitig an Ihren Dienstplan und Ihren Arbeitgeber!

Sofern ein Kurs durch uns unerwartet abgesagt werden sollte (z.B. ein neuerlicher Covid Lockdown), erstatten wir in jedem Fall 100% der Kursgebühr innerhalb von 3 Monaten ab Datum unserer Absage an Sie wieder zurück. Wir übernehmen dennoch keinerlei weitere Kosten, die Ihrerseits aufgrund dieser Kursabsage durch uns entstanden sind, wie z.B. Reisekosten, Verdienstentgang, etc.

Rechnungen sind prinzipiell bitte innerhalb von 14 Tagen ab Ausstellungsdatum einzuzahlen.

Wir können leider keinerlei Haftung für verloren gegangene, kaputt gegangene oder gar gestohlene persönliche Dinge während des Kurses übernehmen.

Wir bieten in unseren Kursen unser persönliches medizinisches Fachwissen und unsere persönlichen klinischen Erfahrungen in der chirurgischen Disziplin an. Wir garantieren aber keinerlei deren Vollständigkeit und Richtigkeit bei den zu erlernenden und bei uns erlernten Inhalten!

Ebenso distanzieren wir uns von jeglichen Folgeschäden und Folgekosten von den Kursteilnehmern und von Ihrer Patienten, welche durch, bei unseren Kursen erlernten OP Techniken, entstanden sind. Im Klartext: Wir zeigen Ihnen unsere OP Techniken, aber die Indikation, Anwendung, korrekte Durchführung und vollständige Verantwortung erfolgt nur durch Sie!

In Covidzeiten gelten die jeweiligen offiziellen behördlichen Hygienebestimmungen des jeweiligen Kursortes. Als Kursteilnehmer erscheinen und handeln Sie immer auf Ihr eigenes Risiko. Wir übernehmen leider keinerlei Haftung für Folgeschäden durch eine Covidinfektion im Rahmen einer Kursveranstaltung.

Unseren AGBs sind zwischenzeitliche Änderungen vorbehalten. Bitte vergewißern Sie sich bei jeder Kursbezahlung auf deren Aktualität und drucken diese ggf. gerne aus.

Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstände sind Bad Segeberg und Kiel.

14.10.2022 Flaplab.org